Regalbediengeräte Prüfung

Der Gesetzgeber schreibt unter anderem im Arbeitsschutzgesetz vor, dass Unternehmen ihren Mitarbeitern sichere Arbeitsmittel zur Verfügung stellen müssen. Das gilt auch für Intralogistikanlagen, für die in vielen Anlagenbereichen jährliche Prüfungen vorgeschrieben sind. Wir empfehlen in jedem Fall, diese Prüfungen von externen Unternehmen durchführen zu lassen, um eine zusätzliche Objektivität zu wahren.  Bei den Prüfungen wird im Wesentlichen eine Sicht- und Funktionsprüfung durchgeführt, die folgende Tätigkeiten umfasst:

  • Prüfung nach DIN EN 528 (Regalbediengeräte)
  • Prüfung nach VDE 0113 (Steuerungen)
  • Dokumentation der Prüfergebnisse, festgestellte Mängel werden im Prüfbericht vermerkt
  • Beurteilung, ob dem Weiterbetrieb der Anlage Bedenken entgegenstehen

Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot für die Durchführung von Wartungsaufgaben bzw. der Prüfung Ihrer Intralogistikanlagen. Als Unterstützung für die Erstellung des Angebots nutzen wir gerne die Angaben, die Sie mit dem  Direktkontakt an uns übermitteln können. Nutzen Sie diese Funktion, um schnellstmöglich weiterführende Informationen zur Durchführung der Prüfungen zu erhalten.

Prüfung nach DIN EN 528

Im Rahmen unserer Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben an Fördertechnik, Regalbediengeräten und allen weiteren Komponenten Ihrer Intralogistikanlage stellen wir sicher, dass die Anlage bei maximaler Lebensdauer stets höchste Verfügbarkeit bietet. Darüber hinaus führen wir die jährlich anfallenden Prüfungen nach DIN EN 528 an Ihren Regalbediengeräten durch. Wir stellen dabei fest, ob sich die Anlage zum Prüfungszeitpunkt in einem arbeitssicheren Zustand befindet. Selbstverständlich führen wir die Prüfungen auch unabhängig von Wartungsaufträgen im direkten Auftrag durch unsere Kunden durch.

Herstellerneutralität

Wie auch in allen anderen Geschäftsbereichen arbeiten wir im Bereich der Intralogistik vollkommen herstellerunabhängig. Unterschiedliche Anlagen beinahe aller namhaften Hersteller sind durch uns bereits betreut. So profitieren Sie von einer höheren Flexibilität und haben einen zentralen Ansprechpartner für alle Anlagenkomponenten. Unsere Herstellerneutralität garantiert für Sie eine optimierte und neutrale Betrachtung und Auswertung von Anlagen und Prozessen.

Dokumentation

Unsere erfahrenen Servicetechniker dokumentieren Wartungs- und Prüfungsergebnisse in Prüfberichten, die Bestandteil Ihrer Maschinenakten werden. Wurden die Prüfungen nach DIN EN 528 erfolgreich bestanden, wird eine Prüfplakette angebracht. Diese soll die durchgeführte Prüfung und die erforderliche Folgeprüfung direkt an der Anlage dokumentieren.
Zusätzlich werden die Wartungs- und Prüfungsergebnisse nach Durchführung der Arbeiten analysiert. Ziel ist es spezielle Hinweise für weitere Maßnahmen oder der Beschaffung von Ersatzteilen zu geben.